Advertorial

Revolutionäre 4-wöchige Express-Formel des Fremdsprachenkurses von Tim Arvidsson

Multipolyglotte, 64-jähriger Tim Arvidsson spricht fließend in 20 Fremdsprachen. Er stellt den Deutschen seine innovative, 4-wöchige Fremdsprachenformel vor. Sie erlaubt es binnen kürzester Zeit einer Fremdsprache mächtig zu werden. Die Methode des dänischen Polyglotten fordert traditionelle Sprachschulen heraus.

Bereits 75 000 Deutsche haben auf unwirksame, übliche Lernmethoden verzichtet und haben Fremdsprachen mit der neuen Methode von Tim Arvidsson erlernt. Unabhängig vom Alter, Bildung und Fähigkeiten können auch Sie eine Fremdsprache in 4 Wochen lernen. Und das ist erst der Anfang, mit der Methode von Tim Arvidsson können Sie 2, 3 und sogar 4 Fremdsprachen lernen!

Herausforderung: Unser Kollege aus der Redaktion hat die Methode von Tim Arvidsson ausprobiert, um Italienisch von Null auf zu lernen.

Unser Redaktionskollege – Markus Heidenbach – IT-Chef, geborener Skeptiker, hat sich vorgenommen die Methode von Tim Arvidsson auszuprobieren. Anbei sein Bericht: "Ich habe losgeprustet. Ich dachte mir: „Wie sollte ein 53-jähriger Mann wie ich fließend Italienisch sprechen nach nur 4 Wochen? Und dazu noch wenn er 30 Minuten am Tag lernt?”

Am Anfang lief es alles andere als blendend. Ich habe Wörter verwechselt, meine Aussprache war miserabel. Es war echt schwierig Sätze zusammen zu stellen. Mit jeder weiteren halben Stunde spürte ich jedoch, dass ich stolz auf mich selber war. Nach einigen Tagen habe ich einfache Sätze auf Italienisch verstanden. Nach einer Woche habe ich angefangen zu sprechen. Nach zwei Wochen war ich imstande problemlos einen Espresso im Cafe zu bestellen und im Hotel zu fragen: Quanto costa una stanza doppia?

Ich habe noch zwei Wochen des Lernens vor mir, aber ich kann Fluent Speak schon heute weiterempfehlen. Diese Methode hat mir dabei geholfen Italienisch zu lernen, obwohl ich sehr wiederspenstig bin. Deswegen denke ich, dass es auf jeden wirken wird!”

Worum handelt es sich bei der 4-wöchigen blitzschnellen Lernformel?

Tim Arvidsson Methode unterscheidet sich von üblichen Methoden. Sie ist kinderleicht und macht Spaß. So etwas wie Langeweile und Ermüdung kommen hierbei nicht infrage. Tim Arvidsson verbrachte 15 Jahre damit, um dieses spezielle, multimediale E-Learning-Programm zu erarbeiten. In welchem er all sein Wissen steckte, welches er über Fremdsprachen und Lernmethoden kannte und was ihm dabei verhalt, 20 Fremdsprachen fließend zu beherrschen. Die Methode die er erarbeitete erlaubt es jedem fließend in einer Fremdsprache zu sprechen und das im Blitztempo, deswegen nannte er sie Fluent Speak.

Wieso bringt Fluent Speak so schnelle Resultate?

  • Erstens: sie beschleunigt Merkprozesse um ein 5-faches, durch die Ausnutzung mehreren Sinnen gelichzeitig während des Lernens.

  • Zweitens: sie entwickelt linguistische Schemas im Gehirn, sodass sie im späterem Gespräch in der gegebenen Fremdsprache automatisch und natürlich benutzt werden.

  • Drittens: sie macht das Vergessen von Vokabeln unmöglich. Dank dieser Tatsache ähnelt das Lernen mit Fluent Speak schnelles Installieren einer Fremdsprache im Gehirn, wobei es mit dem langweiligen Pauken nichts zu tun hat.

  • Vokabeln dauerhaft gemerkt

  • angestoßene Vokabeln, aber nicht dauerhaft gemerkt

Vergleichen Sie, auf welche Weise das Gehirn sich Vokabeln abhängig von der Lernmethode merkt

  1. eine Methode die ein Netz von Assoziationen bildet und Wiederholungen in bestimmten Zeitabständen annimmt
  2. übliche Methoden
  3. mechanische Widerholungen

Für wen ist die Methode von Tim Arvidsson bestimmt?

Ob Sie von Null auf anfangen oder die gegebene Fremdsprache gut beherrschen – diese Methode beschleunigt um ein 3-faches das Lernen. Falls Sie von Null auf anfangen, werden Sie nach 4 Wochen problemlos in der gewählten Fremdsprache sprechen. Falls Sie bereits vorher die Grundlagen gelernt haben, werden Sie dank dieser Methode Ihre Aussprache verbessern und etwa 200 neue Vokabeln täglich lernen. Falls Sie die Sprache schon jetzt perfekt beherrschen, werden Sie dank Fluent Speak 2, 3 oder sogar 4 neue Fremdsprachen im möglichst schnellsten Tempo erlernen.

Hier klicken, um Fluent Speak zu bestellen, um schon in Kürze eine Fremdsprache binnen 4 Wochen zu beherrschen >>

 20-11-2019

Kommentare

Lesen Sie die Kommentare zum Bericht "Revolutionäre 4-wöchige Express-Formel Fremdsprachenkurs von Tim Arvidsson"

blondiii
Ich habe früher sogar ziemlich gut Englisch gesprochen, aber mit der Zeit auch wieder vergessen. Ich habe mir vorgenommen es zu wiederholen, wäre schade drum gewesen. Ich habe zuerst aus alten Schulbüchern gelernt, aber es war doch relativ schwierig sich zum Pauken zu zwingen. Danach habe ich Fluent Speak bestellt, klasse Sache, echt. Ich habe alles im Nu wieder beherrscht und an die 2000 neue Vokabeln gelernt. Jetzt plane ich noch die Grammatik nachzuholen.
english master
Alleine kann man höchstens lesen lernen, ich glaube nicht an solchen Stuss. Ich habe das CAE Zertifikat mit höchster Note bekommen, aber ich musste richtig hart dran arbeiten. Ich habe auch viel Geld für Nachhilfe ausgegeben, für 4 Jahre lernen (und meine Alten...). Das kann man nicht mit dem Zuhause lernen erzielen. Kein Programm ist imstande das beizubringen, was ein Lehrer unter 4 Augen tut.
minnie_mouse
Ich kann nicht alleine lernen, irgendwie kann ich mich dazu nicht motivieren, es muss mich jemand dazu bringen, anders geht es einfach nicht. Ich versuche zuhause Serien auf Englisch zu schauen und auf Englisch zu lesen, aber viel bringt mir auch Englischunterricht in der Schule (ich gehe zu GLS Berlin), weil ich auch gleich die Bestätigung kriege, ob meine Aussprache usw. gut ist. Ich bewundere alle Menschen die es packen, alleine zu lernen :)
vinnieoi
Ich war nach 13 Jahren des Lernens immer noch auf Stufe B2 in Englisch... so schaut die Bildung in unserem Land aus. Ich habe auch Spanisch gelernt, konnte aber nichts, es lohnt sich aber das nachzuholen, weil ich einen Ferienjob im Ausland aufnehmen wollte, am besten in Spanien und da muss man halt Spanisch sprechen.
giulia
Mir hat Fluent Speak dabei geholfen Italienisch zu lernen. Ich war letztens auf Sizilien und wir haben mit den Italienern dort schwierige Wörter ausgetauscht. Das war lustig gewesen :D Sie haben mir Sachen gedeutet und haben mir gesagt, wie sie auf Italienisch heißen und ich ihnen auf Deutsch :D Die konnten vieles überhaupt nicht aussprechen :D Aber Zuhause lerne ich hauptsächlich mit Fluent Speak, mir hilft auch das Hören von italienischen Songs :D und ich chatte viel mit den Leuten, die ich auf Sizilien kennen gelernt habe :D
beisserchen
Ich kann überhaupt nicht alleine lernen, aber mir helfen online Kurse sehr. Ich bin zufrieden mit Fluent Speak. Ich habe mir Kundenstimmen durchgelesen, aber am meisten hat mich die Zufriedenheitsgarantie überzeugt.
chrissie
Mein Sohn hat den Englischunterricht immer geschwänzt, aber dieses Jahr habe ich Fluent Speak gekauft und habe ihm ein Ultimatum gestellt, entweder er wird damit jeden Tag lernen oder er bekommt Hausarrest. Seine Noten sind viel besser geworden, also kann das Lernen damit nicht schlimm sein.
skeptiker
Ich habe über Fluent Speak gelesen und es hat mich nicht überzeugt, deswegen habe ich in Foren danach gesucht. Und habe das gefunden:
mary
Hallo an alle! Ich will etwas aufgrund meiner eigenen Erfahrungen schreiben. Ich habe keine Probleme mit dem Lernen, sogar Mathe war vor dem Abi keine geheimnisvolle Zauberei mehr. Es gibt jedoch etwas, was ich nicht ausstehen kann zu lernen: Fremdsprachen. Das Vokabelnpauken und Grammatik (igitt!) sind für mich die reine Qual. Das betrifft sowohl Englisch, als auch Französisch (komplizierte Grammatik, schwierige Aussprache) und Latein (kapier ich überhaupt nicht). Es geht nicht darum, dass ich es nicht kann auswendig zu lernen, ich mag es meinen Kopf mit Fakten zu füllen, aber ich lese viel lieber auf Deutsch, als im Originalen, weil ich einfach nicht viel davon verstehe.
sparsam
Vor einigen Monaten wollte ich es mir holen, stattdessen aber habe ich einen Sprachkurs gewählt. Ich war in einer Gruppe von 14 Menschen und das war echt die mieseste Wahl gewesen. Was mich am meisten aufgeregt hat, war dass erwachsene Menschen sich nicht viel Mühe geben, obwohl sie selber dafür bezahlt haben. Und zusätzlich Andere stören, die wirklich etwas lernen wollen... ich konnte es nicht ausstehen. Es war laut, ich konnte mich nicht konzentrieren. Und vor allem habe ich wenig gelernt. Resultat - nach 90 Minuten kann man noch nicht einmal ein Wort in der Fremdsprache sagen. Trotz der 90 Minuten...
baerchen
Meine Mama musste wegen ihrer Arbeit schnell Italienisch lernen, weil ihr neuer Chef Italiener war und da er... kein Deutsch spricht und es auch eher nicht lernen wird. Sie hat sich Fluent Speak bestellt und hat jeden Tag eine Stunde damit gelernt, aber sie hat tatsächlich schnell gelernt :) aber sie ist auch sehr sprachbegabt, ich denke das hat auch viel dazu beigetragen. Jetzt habe ich mir den Kurs geschnappt, ich hoffe dass es bei mir ebenso schnell vorangehen wird, dann werde ich zu meiner Mama nach Italien ziehen
sicherdigger
Ok, ich bin es auch langsam leid nur Deutsch zu sprechen. Ich hab keinen Bock mich die ganze Zeit bei Bewerbungsgesprächen zu blamieren... Ich werde es kaufen, außerdem gibt es eine Gelderstattungsgarantie und zusätzlich heute ein Sonderangebot. Her damit!!! :)
billy hollywood
Hehe, lustig... ich habe Fluent Speak meinem Vater zum 60. Geburtstag gekauft. Er redet ständig davon, dass er "hier und dort hin" reisen will, aber ständig Zuhause hockt. Ich dachte mir, dass wenn er eine neue Sprache lernt, bewegt er vielleicht endlich mal seinen Hintern. Für das Geschenk hat er sich bedankt, war aber nicht wirklich davon überzeugt. Vor einer Woche habe ich ihn besucht und hörte, wie er fließend auf Spanisch am Telefon ein Gespräch führte. Ich war völlig baff und habe ihn gefragt: woher kennst du denn so gut Spanisch? Wie woher? Von deinem Geschenk! - meinte er. Ich war erstaunt: du hast Spanisch in einen Monat gelernt? Wieso nicht - meinte er und fügte hinzu, dass er sich den französisch Kurs bestellt hat, weil er immer mal nach Paris reisen wollte.
monique
Ich habe erst mit dem Lernen angefangen. Seit Kurzem lerne ich Vokabeln aus einem online Wörterbuch, aber die Resultate sind miserabel. Ich überlege mir, ob ich mir Fluent Speak nicht holen sollte. Eine Freundin hat mir erzählt, dass dieser Kurs recht gut ist und dass schnelle Resultate motivieren. Wie bewertet ihr das?
rincewind
Hi, ich benutze Fluent Speak, um hauptsächlich Vokabeln zu lernen. Am meisten gefällt mir, dass dank ihm meine Sprachbarriere verschwunden ist. Vorher war der Gedanke daran, zu sprechen, unerträglich gewesen, jetzt spreche ich mit Freude und reise viel.
jessie p
Ich kannte vorher die Grundlagen von Englisch, aber Fluent Speak erlaubte es mir die Aussprache zu verbessern und Vokabeln zu merken, die zu 90% der Gespräche reichen. Meiner Meinung nach gibt es nichts schlimmeres, als das Lernen aus Büchern, denn das hilft nicht beim Lernen der Aussprache und wie man spricht klingt einfach nur lustig. Fluent Speak hat mir erlaubt diese Probleme zu eliminieren.
maliya
Meiner Meinung nach ist es am besten, Serien im Original anzuschauen, ohne Synchro. So merkt man sich von selber alle Wörter, Redewendungen und grammatische Konstruktionen. Am Anfang versteht man vielleicht wenig, aber danach wird alles klar sein, aus dem Kontext lernt man neue Sachen und beherrscht die Sprache immer besser.
rincewind
Gute Idee, aber wer hat schon Zeit dafür... ich arbeite sehr viel und habe maximal ne halbe Stunde dafür. Mit Fluent Speak lernt man auch viel schneller, da die Materialien sorgfältig ausgewählt wurden. In Serien die ich schaue sind viele Wörter, die in der Praxis nicht benutzt werden, besonders in Krimiserien oder "Epochenserien".
benny
Kann mal jemand genauer erklären worum es sich bei dieser Methode handelt?
nurderHSV
Ich habe zisch Methoden ausprobiert, diese mit eingeschlossen. Dank ihr habe ich Dänisch und Norwegisch gelernt. Allgemein geht es darum, dass man Vokabeln und grammatische Strukturen miteinander thematisch mit der Aussprache verbindet. Das sind sorgfältig ausgewählte Wendungen, die am wichtigsten für die gegebene Sprache sind. Diese Essenz erlaubt es in einer Fremdsprache zu kommunizieren binnen gerade mal 4 Wochen. Zusätzlich lernt man durch das Engagement aller Sinne, deswegen merkt man sich alles sehr einfach. Ich empfehle es jedem, der keine Geduld für übliche Lernmethoden hat.
mikey
Meiner Meinung nach funktioniert es klasse, aber es gibt bessere Lösungen, z.B. ein Jahr im Ausland, oder privater Unterricht.
Rafael F.
100% Recht mir mikey, am besten ist es im Ausland geboren zu werden, dann ist es am billigsten :p Ich empfehle das Auswandern mit Kleinkindern, sobald sie die Sprache lernen, kann man zurück kommen :)
kk99problems
Ich denke, dass es sich lohnt Fremdsprachen zu lernen, denn so kann man überall hin reisen und sich problemlos vor Ort in der gegebenen Sprache verständigen, es geht nicht mal um Diplome oder Zertifikate. Es geht einfach darum Freunde auf der ganzen Welt zu haben, das ist klasse. Ich kenne schon zwei Fremdsprachen, aber habe hier Meinungen dazu gelesen und ich überlege mir, ob ich nicht mit Fluent Speak Italienisch lernen sollte, das war schon immer mein Traum gewesen :)
caro
Vor einem Monat hatte ich die Gelegenheit gehabt Spanisch, die Sprache die ich dank Fluent Speak gelernt habe, in der Praxis zu testen. Die Leute dort haben mich danach gefragt, woher ich so gut Spanisch kenne und waren überrascht, dass ich online gelernt habe. Ich habe überall Spanisch gesprochen, wo ich nur konnte, da es mir Spaß macht und ich fühlte mich pudelwohl damit. Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass man selbstständig lernen kann, wenn man nur die kleine Hilfe hat.
pierre
Hallo, ich muss ganz schnell die Grundlagen von Französisch lernen, ich suche nach einer optimalen und wirksamen Methode. Ich habe nicht viel Zeit dafür. Meint ihr Fluent Speak wird mir dabei helfen?
ninimaus1985
les dir mal die kommentare durch, dann wirst du es schon erfahren :P
per
Jeg kan norsk etter 30 dager - meine Referenzen :)

Dein Kommentar:

noemptynoempty